Willkommen auf meiner Groundhopping-Homepage
Willkommen auf meiner Groundhopping-Homepage

21.12.2011 VFB Stuttgart - Hamburger SV 2:1

DFB-Pokal

38600 Zuschauer (ca. 2000 Gäste)

Über die neue Mercedes Benz Arena gibt es nicht viel neues zu schreiben.

Das Stadion ist nach dem Umbau recht ansehnlich geworden.

Der HSV mit 60 starken Minuten, versagte aber vor Ulreich gleich 3mal.

Es sollte doch möglich sein solche Chancen zu verwerten.

Stuttgarter Fans ganz gut drauf und bei Anpfiff zur 2ten Halbzeit mit

großer Pyroaktion über fast die gesamte Länge des Fanblocks.

Die HSV Fans mit kleiner Choreo beim Einlaufen und Stimmungsmässig ganz ok.

Eintritt Tribüne 25 Euro und Glühwein für 3,50 Euro.

10.12.2011 FSV Mainz 05 - Hamburger SV 0:0

1.Bundesliga

34000 Zuschauer (ca. 3400 Gäste)

Die neue Coface-Arena liegt weit ausserhalb der Stadt im Niemandsland.

Recht gut gelungenes Stadion, dass komplett in rot gehalten ist.

Die mit Glas geschlossenen Ecken machen was her, sieht stylisch aus.

Fantribüne der Mainzer komplett nur Stehplätze und auch für uns Gäste ist ein recht großer Stehblock entstanden.

Über das Spiel brauch man nicht viel schreiben. Verdientes 0:0 auf schwachem Niveau. Beim HSV war wieder einmal J.Drobny der beste Mann.

Sehr schöne Choreo der Mainzer zum 10-jährigen der Mainzer Ultras.

Der HSV mit Fahnen, Doppelhaltern, Papptafeln beim einlaufen der Mannschaften.

Zu Beginn der 2.Halbzeit einiges an Rauch im Gästeblock und jeweils in der 70min. und paar Minuten vor Schluss mit Bengalfeuern.

Bin Schlecht gestanden. Zu nah am geschehen :-)

Eintritt 13,50 Euro und die Bratwurst für 2,90 Euro gut.

03.12.2011 FSV Hollenbach - SSV Reutlingen 1:0

Oberliga Baden Württemberg

320 Zuschauer (ca. 50 Gäste)

Die Sportanlage im Greut liegt am Dorfrand des Ortes Hollenbach.

Auf einer Spielfeldseite steht eine kleine Tribüne mit 3 großen Stufen auf der teilweise Plastikstühle stehen auf denen vor dem Spiel "Reserviert-Schilder" standen.

Ansonsten gibt es nicht viel auf dem Sportplatz. Auf einer Seite Bauzäune und auf der Gegenseite ein Graswall. Der Zustand des Rasens war übel!

Bei "Sauwetter" sprich Kälte, Regen und sehr starkem Wind kam nie ein richtiger Spielfluß auf und es wurde ein reines Kampfspiel.

Auf der Heimseite normales Publikum, auf der Seite der Reutlinger 90min. Dauersupport, eine Spruchband-Aktion, Banner und Fahnen. Hut ab !

Eintritt 9 Euro (da gibts keine Eintrittkarten) und Bratwurst für 2,50 Euro ne 2.

27.11.2011 FC Winterthur - Young Boys Bern 4:3 n.E.

Schweizer Cup

6000 Zuschauer (ca. 800 Gäste)

Das Stadion Schützenwiese besteht aus einer großen Haupttribüne, die Gegenseite aus einer 2-stöckigen Stehplatztribüne und hinter den Toren jeweils 10-stufige Stehplatzreihen. Das große Hochhaus hinter der Gegentribüne passt mal gar nicht ins Bild.

Das Spiel ging verdient bis ins Elfmeterschiessen, da Bern absolut keine spielerischen Mittel fand die kompakte Defensive des 2.Ligisten zu knacken.

Zwar hatten die Young Boys mind. 70% Ballbesitz, aber alles wirkte sehr einfallslos.

Winterhur über 120min. kämpferisch sehr gut.

Beim Einlaufen der Mannschaften eine kleine Choreo + bengalische Feuer im Heimblock und eine schwarz-gelbe Choreo im Berner Fanblock.

Der Heimsupport sehr selten und sehr leise.

Der Support der Berner war über die gesamte Spielzeit akustisch und optisch deutlich überlegen. Schwenkfahnen, Doppelhalter und nette Gesänge.

Nach der Niederlage im Penaltyschiessen einiges an Unruhe im Fanblock der Berner mit Versuchen das Spielfeld zu stürmen. Durch Einsatz von Polizei und Ordnern wurde alles wieder beruhigt.

Eintritt 24 Franken für Haupttribüne und Glühwein für 4 Franken :-)

 

19.11.2011 Leyton Orient FC - Stevenage FC 0:0

nPower league 1

4862 Zuschauer (ca. 500 Gäste)

Nach der Stadionbesichtigung des Craven Cottage ging es heute in den Nord-Osten Londons zum FC Leyton Orient ins Matchroom Stadium.

Kleiner gemütlicher Ground mit einer neuen Hauptribüne in der auch der Fanshop untergebracht ist. Hinter den Toren jeweils eine Allseater Tribüne und auf der Gegenseite der schöne alte "East Stand" mit dem Leyton Orient Logo am Dach.

In alle 4 Ecke des Stadions sind Wohnhäuser gebaut, mit Balkonblick in den

Ground. Auch bei diesem Spiel waren einige "Zaungäste" auf den Balkons.

Langweiliges Spiel, bei dem es nicht viele Chancen gab.

Das 0:0 geht am Ende in Ordnung.

Auf der Heimseite normale Fans, 2 Trommeln und nur im Kollektiv kamen ab und an Leyton-Orient Rufe von allen Tribünen.

Der Away-Support war zwischenzeitlich erstaunlicherwise recht nett anzuhören.

Vor allem in der 1.Halbzeit und als Reaktion auf "Leyton" Rufe waren die Gästefans recht lautstark und abwechslungsreich im Gesang.

Eintritt 22 Pfund und Hamburger für 3,20 Pfund ganz Ok.

06.11.2011 Standard Lüttich - FC Brügge 2:1

Jupiler Pro League

29000 Zuschauer (ca. 800 Gäste)

Da ich dem Spiel des HSV in der Euro-League arbeitsbedingt nicht beiwohnen durfte fand ich heute den Weg nach Lüttich.

An der Tageskasse nur mit viel Überzeugsarbeit und dem Angeben von angeblichen Telefonaten mit dem Ticketoffice eine Karte bekommen, die auch noch per Ausweis personalisiert wurde :-(

Das Maurice Dufrasne Stadion ist zwar an den Ecken offen und wirkt zusammen gebastelt hat aber absolut seine Reize. Sehr steil gebaut.

Das "Spitzenspiel" war ein Klasse Spiel bei dem Lüttich den Gegener bestimmte und verdient gewann. Der Stürmer Tchite ist ein wahres Genie.

Der Heimsupport war zeitweise echt Ohrenbetäubend und auch die restliche Spielzeit wurde die Mannschaft vernünftig angefeuert. Der "dale Cavese" Song kam irre herüber. Die Ultragruppierung direkt neben dem Gästeblock mit Pyro-Einsatz bei Spielbeginn und einigen Fahnen und kleinem Banner gegen das Play Off System in Belgien.

Gästeblock nur zu ca. 50-60 % gefüllt und akustisch nicht wahrnehmbar.

Eintritt Haupttribüne 36 Euro und die belgischen Pommes ne 1

06.11.2011 Alemania Aachen - MSV Duisburg 2:2

2. Bundesliga

31180 Zuschauer (ca. 2300 Gäste)

Ein Jubiläumsspiel stand an. Das 1000. 2.Ligaspiel des Alemania.

Der Tivoli macht schon was her. Klasse neues Fussballstadion.

Die Heimtribüne komplett mit Stehplätzen ausgestattet, leider ist der Gästestehblock arg in eine Ecke gepresst worden.

Der Zugang für die Gäste ist auch ein Witz, mit seperatem Zugang über einen Tunnel zum Stadion :-(

Zu Beginn des Spiel mit schöner Choreo der Aachner. Der Support der Heimmannschaft war zeitweise ganz gut und aus dem Bereich der Ultras im oberen Eck des Blocks immer wieder mit Bannern über Pyroverbot, Polizeipolitik etc.

Der Duisburger Anhang immer wieder mit lautstarken Gesängen.

Eintritt 32 Euro Haupttribüne und Pommes für 2,50 Euro ne 3+

05.11.2011 Roda JC Kerkrade - SC Heerenveen 1:2

Eredivisie

12890 Zuschauer (ca. 50 Gäste)

Das Parkstad Limburg Stadion ist ein schönes und sehr modernes Allseater Stadion.

Alles in Gelb-Schwarz gehalten und vollüberdacht bietet der Ground alles was man braucht. Allein die komisches "Chips" die man kaufen muss um an Essen und Trinken zu kommen sind seltsam. Im Stadion bekommt man sogar Bacardi-Cola :-)

Der Support auf der Heimseite sehr seltsam. Von den Ultras kam so gut wie nichts und auf der Gegentribüne hampeln paar Fans mit Fahnen herum und versuchen Stimmung zu erzeugen.....!

Awaysupport wie in Venlo nicht vorhanden, da wieder max. 50 Fans dabei.

3 nette Dresdner Hopper kennen gelernt..... @Gruß Robin & Co.

Eintritt 17,50 Euro und die Pommes für 2,50 Euro ne 2

Das Bier der Marke "Brand" war kaum zu ertragen :-)

05.11.2011 1.FC Köln U21 - Fortuna Köln 0:0

Regionalliga West

1600 Zuschauer (ca. 700 Gäste)

Das Franz-Kremer Stadion liegt direkt neben dem Geißbockheim.

Netter Ground mit großer Haupttribüne und durchgehend 8-stufigen Stehplatzreihen

auf den anderen seiten des Stadions.

Der Kick war recht langweilig. Zwar waren Chancen zum Sieg vorhanden, aber diese wurden teilweise kläglich vergeben.

Auf Seite des FC`s nur Eventpublikum und Rentner.

Fortunas Anhänger mit zwischenzeitlich ganz gutem Support, paar Fahnen und einigen Bannern. Der "Bitte nicht mit AA schmeissen" Banner mochte echt

zu gefallen :-)

Eintritt 5 Euro und Bratwurst für 2,50 Euro war in Ordnung und ne 3

04.11.2011 VVV Venlo - SBV Excelsior Rotterdam 0:0

Eredivisie

7840 Zuschauer (ca. 50 Gäste)

Klasse Ground direkt an der Grenze gelegen.

Ohne Laufbahn und mit 4 Tribünen bei der die Tribüne mit dem Gästeblock

am meisten zu gefallen wusste.

Schöner kleiner Fanshop in dem auch andere Groundhopper aus Deutschland ihren

obligatorischen Ansteckpin kauften :-)

Beim Einlaufen der Mannschaften ein Feuerwerk auf dem Spielfeld und ein großer Banner auf der einen Tribüne mit dem Spruch "Ein Knaller macht noch lange kein Feuerwerk"!

Das Spiel mochte zu gefallen, ging aber trotz vieler hochkarätischer Tormöglichkeiten 0:0 aus.

Heimsupport ganz Ok, mehr auch nicht.

Auswärtssupport mit nur einer Busladung Fans nicht vorhanden.

Eintritt 20 Euro und der Hamburger für 3 Euro ganz gut und ne 3

01.11.2011 FC Astoria Walldorf - FC Villingen 2:0

Oberliga Baden Württemberg

350 Zuschauer (20 Gäste)

Schönes kleines Fussballstadion auf einem sehr großen Sportgelände.

Alles geprägt von SAP. Vom Trikot bis zur Imbissbude...

Eine recht ansehnliche Haupttribüne und auf der gegenüberliegenden Seite eine

8-stufige Gegentribüne.

Recht langweiliges Spiel bei dem ein unendschieden gerecht gewesen wäre.

Heimanhang auf der Haupttribüne mit 2 Trommeln und ab und an ein wenig Unterstützung.

Auf der anderen Seite ein paar Villinger die beim einlaufen der Mannschaften Fahnen geschwenkt haben und einen Doppelhalter gegen Polizeiüberwachung.

2 Zaunfahnen, eine davon mit der Aufschrift "Sankt Pauli wilder Süden".....?!?!

Komische Leute die Villinger.

Eintritt 6 Euro und die Currywurst für 2,50 Euro ganz gut und ne 3+

16.10.2011 Spvgg Greuther Fürth - Erzgebirge Aue 2:0

2. Bundesliga

10560 Zuschauer (ca. 1200 Gäste)

Das Spiel wurde bei strahlendem Sonnenschein aber echt kühlen Temperaturen in der Trolli Arena ausgetragen.

Das Stadion ist eigentlich nicht schlecht, sieht aber recht zusammengewürfelt aus.

Vor allem die beiden 3-Reiher vor der Haupttribüne sehen aus wie gewollt und nicht gekonnt :-)

In der 1.Halbzeit wurde Fussball-Magerkost geboten und Fürth ging recht glücklich durch einen Fernschuss in Führung. In der 2.Halbzeit wurde richtig Fussball gespielt und das Ergebniss von 2:0 ging am Ende doch in Ordnung.

Der Fürther Support war über die gesamten 90min. recht flott.

Zwischendrin immer wieder Banner, anspielend auf die letzte Auswärtspartie in Karlsruhe und den Polizeieinsatz gegen die Fürther Ultraszene.

Aue nur ab und an Akustisch vernehmbar und leider auch Optisch wurde von den Sachsen nicht viel geboten.

Hauptribüne 22 Euro, Nürnberger Bratwurst 2,50 Euro und ne gute 3

01.10.2011 FC Brentford - Huddersfield Town 0:4

nPower League 1

6101 Zuschauer (ca. 1000 Gäste)

Schöner Ground in Englands dritthöchster Liga.

Der Griffin Park liegt weit im Westen Londons inmitten kleiner Reihenhäuser.

Das Spielfeld umranden eine große Haupttribüne, 1 Stehtribüne !!! für die Supportwilligen Heimfans, eine Gegengerade mit dem bekannten Qatar Airways Schriftzug auf dem Tribünendach und der tollen Tribüne für den Auswärtsanhang mit 2 steilen Rängen.

Die Heimfans mit nur kurzem aber recht lautem Support während dem ganzen Spiel. Unter den Anhängern auch paar Pauli Fans mit 2 Fahnen die anscheinend ihren Ex-Spieler Marcel Eger vermissen ;-)

Die Huddersfield-Fans mit tollem Support über fast die gesamten 90min.

Der 4:0 Auswärtssieg war hoch verdient weil die Gäste viel reifer in der Spielanlage wirkten und fast jedes Kopfballduell für sich entscheiden konnten.

Auf jedem Fall ist der Griffinpark absolut eine Reise wert !

Vor dem Spiel wurde im kleinen aber feinen Fanshop der "Bees" bischen eingekauft.

Eintritt für Haupttribüne 1.Reihe 22 Pfund.

07.09.2011 1899 Hoffenheim II - VFR Wormatia Worms 6:0

Regionalliga Süd

800 Zuschauer (ca. 80 Gäste)

Hopp hin, Hopp her, aber ich finde das Stadion der Hoffenheimer U23 ist ein recht schöner Ground. 1 Hauptribühne, 1 Hintertortribühne mit Sitz - und Stehplätzen (incl. Gästeblock), 1 Stehtribühne für den Heimanhang :-) und eine langgezogene 4-stufige Gegen-Stehgerade umfassen das Stadion. Die blauen Neonröhren auf der Heimtribühne finde ich bischen peinlich, aber jeder wie er es braucht.

Hoffenheimer Publikum gemischt, aus Eventpublikum, alten Einwohnern aus dem Dorf und ein paar "Fans" auf der Stehtribühne.

Wormatia Worms mit ca. 80 Leuten im Gästeblock.

Einige Zaunfahnen/Banner, 3 mittlere Schwenkfahnen und eine Trommel war dabei.

Bis zum 3:0 sehr ordentlicher Support. Nach der Pause nur noch vereinzelnde Anfeuerungen und nach dem 6:0 (62min.) verließen fast alle Ultras den Block und auch alles Zaunfahnen/Banner wurden entfernt.

Dann nur noch Schmährufe Richtung eigener Mannschaft und lustige Anfeindungen mit Hoffenheims Torwart Daniel Lück :-)

Eintritt 10 Euro Sitzplatz, Feuerwurst für 2,50 Euro ne 3

30.08.2011 SV Austria Salzburg - TSV St.Johann 5:1

SFV-Cup / Österreich

500 Zuschauer

3 Tage später wieder die gleich Partie bloß dieses mal im Salzburger Pokal und im MyPhone Austria Stadion in Salzburg.

Nach der 3:6 Niederlage in der Regionalliga West sollten sich beide Mannschaften zur Revanche bei strahlendem Sonnenschein wieder gegenüber stehen.

Kleines Stadion mit einer Haupttribüne (auf der auch die Ultras der Salzburger stehen) und sonst nur Stehplätzen direkt hinter der Bande.

Leider war von denen so stimmgewaltigen Salzburgern fast nicht zu hören, weil die 3:6 Niederlage vor 3 Tagen mal gar nicht ging.

Keine Doppelhalter, keine Stimmung, nur ab und an eine Schwenkfahne.

Schade aber trotzdem ein schönes Spiel. Salzburg ging mit einem 0:1 in die Halbzeit und direkt nach dem Seitenwechsel gab es gleich eine rote Karte nach einer Notbremse. Trotz Unterzahl drehte die Austria ab diesem Zeitpunkt auf und überrannte St.Johann auch in der Höhe verdient mit 5:1. Kurz vor dem Ende auch noch eine gelb/rote Karte für die Gäste.

Eintritt 7 Euro, Radler für 2,50 Euro lecker.

28.08.2011 Red Bull Salzburg - SK Rapid Wien 0:0

Tipp3 Bundesliga / Österreich

15500 Zuschauer (ca.1000 Gäste)

Bei strahlendem Sonnenschein ging es in die Red Bull Arena nach Wals-Siezenheim.

Von außen betrachtet sieht man sicher nicht auf den ersten Blick das es sich hier um ein Fussballstadion handelt. Überall Red Bull wohin man sieht, selbst die Wände im Stadion sind "geschmückt" mit den roten Bullen.

Trostloses Spiel mit ein paar Torchancen hüben wie drüben, bei dem das unendschieden wirklich gerecht war. Stürmer Alan von Salzburg mit Kreuzbandriss!

Rapid Wien leider noch immer mit strikter Haltung was den Support betrifft. Niemand versuchte auch nur etwas anzustimmen und nur einmal kam ein rytmisches Klatschen zustande. Schade!!!

Salzburg mit einer bekloppten Choreo am Anfang des Spiels gegen Rapid und auch während der ganzen Partie nur Spruchbänder gegen Rapid und absolut miese Stimmung. Das ganze Stadion gefüllt mit Event-Publikum bei dem sogar ich auf der Haupttribüne nen dicken Hals bekam.

Total der Österreichische "Hoffenheim-Style"!!

Eintritt 27 Euro, Leberkäsweck 2,50 Euro und recht vernünftig.

27.08.2011 TSV St. Johann - SV Austria Salzburg 6:3

Regionalliga West / Österreich

700 Zuschauer (ca.250 Gäste)

Bei Herbsttemperaturen von 7 Grad und Dauerregen wurde heute im Sportstadion St.Johann diese spannende Partie ausgetragen.

Austria Salzburg wurde im Anschluss an den Einstieg von Red Bull beim gleichnamigen Bundesliga Verein SV Austria Salzburg und dessen „Neukonstituierung“ als FC Red Bull Salzburg gegründet.

Das Sportstadion ist ausgestattet mit einer Laufbahn, einer kleinen "Haupttribüne" und jeweils paar Stufen auf allen Seiten.

Auf der Heimseite nur normale Anhänger auf der Tribünenseite.

Austria Salzburg mit Klasse Fankultur die Stimmungsmässig über die gesamten 90min. dominierte. Zum einlaufen der Mannschaften mit Super Pyroeinlage !!!

Anzumerken ist auch noch der Name Sankt Johanns im Vereinswappen und der Link zur Webseite des Vereins: TSV McDonald's St. Johann..... :-)

Eintritt 8 Euro.... Wurst...ne, bei dem Wetter absolut keine Gelüste.

Fazit: Alleine die Pyroshow der Salzburger war das Eintrittsgeld wert.

16.08.2011 SG Sonnenhof Grossaspach - VFB Stuttgart 1:3

Stadioneinweihung Comtech Arena

6800 Zuschauer

Am heutigen Tag wurde die neue Comtech Arena in Grossaspach mit dem Testspiel gegen den VFB Stuttgart eingeweiht.

2 jahre musste man nach Heilbronn ins Frankenstadion ausweichen bis die neue Arena fertig war.

Ich muss sagen. ist echt ein schönes Stadion geworden mit 3 Klasse Tribünen und einer max. Auslastung von knapp 10000 Zuschauern.

Nur die VIP/Ehrentribüne und dem daneben gelegenen "Landhaus" passt mal gar nicht ins Bild.

Die Anreise war eine Katastrophe mit "parken" auf einem nahe gelegenen Acker :-(

Platz für 10000 Zuschauer aber Parkplätze für max. 300 Autos....

Recht langweiliger Kick mit einem recht guten Regionalligisten.

Stadion wurde von A.Hleb eröffnet der auch im gleichen Ort wohnt.

Eintritt Haupttribüne 14 Euro, Wurst 3 Euro und ne 3+

30.07.2011 SV Sandhausen - Borussia Dortmund 0:3

DFB-Pokal 1.Runde

11300 Zuschauer (ca. 4000 Gäste)

Ein Fussballstadion mitten im Wald mit Anfahrtswegen wie im tiefsten Kaukasus :-)

Das Hardtwald-Stadion ist mit 3 prov. Tribünen ausgestattet aber sonst eigentlich ein ganz netter Ground. Ein Zugang pro Block eine Katastrophe !

Sandhausen spielt als Mitfavorit zum Aufstieg in der 3. Liga.

Das Spiel war sehr einseitig und hätte klar höher ausfallen können.

Dortmund mit gewohnt starkem Dauersupport beherrschte auch die Tribünen!

Dann noch ein Knaller:

Im Sandhausener Block hingen auf einmal Dortmund Uttensilien am Zaun und Schmähgesänge folgten. Die Borussenfans machten sich lustig über die "Dorf-Fans" und daraufhin stürmten einige Sandhausener Richtung Dortmund Block und machten einen auf dicke Hose und warfen unter anderem einen großen Holzknüppel in die Dortmunder Fanmasse. Es durch massiveres Polizeiaufgebot wurde alles wieder beruhigt!

Mutig, mutig die Jungs..... Hätte auch ganz schnell nach hinten losgehen können!!

Eintritt 15 Euro und die Stadionwurst für 2,50 Euro war nur Mittelmaß

14.07.2011 FC Vaduz - FK Vojvodina Novi Sad 0:2

2. Runde Europa League Qualifikation

1892 Zuschauer (ca. 200 Gäste)

Nach einer ewigen Fahrt über Dörfer liegt das kleine Fürstentum Liechtenstein wirklich mitten in den Bergen, fernab der restlichen Welt ;-)

Der FC Vaduz der als Liechtensteiner Pokalsieger für die Qualifikation zur Europa League zugelassen ist, spielt im Liga Alltag in der Challenge League in der Schweiz.

Gespielt wurde heute gegen den serbischen Gast aus Novi Sad im Rheinpark Stadion.

Der Ground ist recht nett. 4 vollüberdachte Tribünen, allesamt mit Sitzschalen versehen. Leider sind alle 4 Ecken des Stadions komplett offen. Schön auch im Hintergrund die Bergkulisse!

Das Spiel war im allgemeinen auf mittelklassigen Niveau mit ein paar Torchancen hüben und drüben. Vojvodina mit flotterem Start in die 2. Halbzeit und über das gesamte Spiel auch der verdiente Sieger, wegen der besseren Spielanlagen.

Zum Auswärtssupport sage ich nur eins: HUT ab !!!! 90min Dauerstimmung der Fans aus Serbien. Begeitet von einer Trommel und ein paar Fahnen waren die Leute aus Novi Sad sehr Stimmgewaltig. Beim 0:1 war auch eine kleine Pyroanlage zu bewundern.

Heimfans? Nur Eventzuschauer!

Eintritt Haupttribüne 20 CFH, Wurst 5 CFH und na ja.... ne 3-4

09.07.2011 FC Ingolstadt - Hamburger SV 2:4

Testspiel

4539 Zuschauer (ca. 300 Gäste)

Bei strahlendem Sonnenschein wurde heute das Testspiel des FC Ingolstadt gegen

meinen HSV im Audi Sportpark ausgetragen.

Ich muss sagen, da hat der FC Ingolstadt mit Hilfe der Audi AG ein wirklich schönes Fussballstadion errichtet. Zwar ist das Umfeld sehr Trist (Industrie) aber doch recht gut gelungen. Ich muss auch die Lage des Gästeblocks loben der schön direkt hinter einem Tor fast die ganze Tribüne einnimmt.

Die Zuschauer sahen ein flottes Testspiel mit reichlich Torraumszenen bei dem es erst nach dem 4:2 in der 60min. das große Auswechseln gab und dadurch der Spielfluss in stocken kam.

Die Heimfans versuchten größtenteils zu supporten und wurden durch zwei große Trommeln und 2 Schwenkfahnen unterstützt. Die HSV Fans bei denen sich viele auf der Durchreise ins 250km entfernte Trainingslager des Hamburger SV nach Zillertal/Österreich befanden, machten es sich im Gästeblock gemütlich und genossen einfach den schönen Sonnentag.

Eintritt Tribüne 13,50 Euro und die Currywurst für 3 Euro war echt gut - Note 2-

30.06.2011 UN Käerjeng '97 - BK Häcken 1:1

1.Runde Europa League Qualifikation

727 Zuschauer (20 Gäste)

Das heutige Spiel in Luxemburg wurde im Nationalstadion Stade Josy Barthel ausgetragen.

Der UN Käerjeng '97 qualifizierte sich als drittplatzierter der letzten Saison für den Europacup und der Göteborger Verein BK Häcken kam über die Fairplay-Wertung in die 1.Runde.

Ein nettes All-Seater Stadion mit einer Kapazität von 8054 Plätzen mit einer Vollüberdachten Haupttribüne.

Vor nur 727 Zuschauern ein recht lauer Kick bei dem die Schweden zwar überlegen waren aber bis zur 80min. nur eine richtig gute Torchance hatte. 5 Minuten vor Schluss war die Sensation zum greifen nah, als die Amateurkicker aus Luxemburg mit 1:0 in Führung gingen. Völlig unberechtigt gab es 4 Minuten Nachspielzeit und mit dem Schlusspfiff fiel das 1:1.

Die ca. 20 Gästefans aus Schweden kamen erst mitte der 1. Halbzeit ins Stadion und versuchten gleich ihr Team anzufeuern. Eine schwedische Fahne und ein "Häcken" Banner wurde aufgehängt und 2 Doppelhalter und 2 Fahnen kamen zum Einsatz.

Die Heimfans bestanden nur aus Event-Publikum und Jugendspielern.

Eintritt 15 Euro bei freier Platzwahl (nur die Haupttribüne war geöffnet.

Wurst auf Brötchen 3 Euro und superlecker. Ne glatte 1

23.06.2011 VFR Mannheim - FV Ravensburg 2:0

Relegationsspiel zur Oberliga Baden Württemberg

2000 Zuschauer (ca. 100 Gäste)

Nach dem 1:1 im Hinspiel in Ravensburg sollte heute der VFR Mannheim nach einem 2:0 Sieg den Aufstieg in die Oberliga klar machen.

Schöne Kulisse für 2 Verbandsligisten !!

Das Rhein-Neckar Stadion ist ein recht nettes, wenn auch altes reine Fussballstadion ohne Laufbahn. Auf der einen Seite eine teilüberdachte Haupttribüne, auf der gegenüberligenden Seite eine recht große Stehplatztribüne.

Leider hat es heute immer wieder einmal geregnet, sonst wäre sicher der ein oder andere Zuschauer mehr ins Stadion gekommen.

Das Spiel war besser als 6.Liga-Niveau und langeweile kam nie auf.

Mannheim mit gemischtem Publikum ohne richtige Fans/Ultras und die Ravensburger mit 3 Trommeln, 1 Doppelhalter und ein paar Fahnen. Sie versuchten wenigstens durch Support aufzufallen.

Sitzplatz (wegen Regen) 11 Euro, Wurst für 2,50€ so lala.

11.06.2011 SVW Mannheim - FV Illertissen 6:0

Oberliga Baden Württemberg

18313 Zuschauer !!! (ca.20 Gäste)

Was ein Spiel, was eine Kulisse.

Klasse Kick mit super Atmosphäre und Mega-Stimmung.

Beim Einlaufen der Mannschaften eine sehr gelunge Choreo.

Nach 36min. war das Spiel nach dem Hattrick von Daniel Reule gelaufen.

Waldhof danach weiter druckvoll aber eher mit Feierlaune im Kopf.

Das 6:0 auch in der Höhe verdient.

Dem Dauersupport der Mannheimer folgte nach dem Abpfiff der Platzsturm und eine Show aus Rauch, Bengalos, Böllern und Raketen.

Willkommen in der Regionalliga Süd.

Solch ein Team gehört einfach weiter hoch!

Eintritt 11 Euro und die Wurst für 2,50 echt gut.

29.05.2011 Deutschland - Uruguay 2:1

Freundschafts-Länderspiel

25655 Zuschauer in der Rhein-Neckar-Arena Sinsheim

Recht nettes und flottes Länderspiel gegen Uruguay.

Klasse Fussballwetter und Vollbier sorgten für eine angenehme Stimmung.

Der Fanblock war im Hoffenheimer Block untergebracht aber leider sehr Stimmungsschwach.

Beim Einlaufen eine kleine Choreo mit einem Herz und schwarz-rot-gold.

Die Ordner warenbei Einlass wie auch in der Bundesliga wiieder einmal total überfordert.

Am Schluss noch eine Flitzer aus Uruguay :-)

Eintritt 22 Euro, Currywurst+Bier für 6,60 Euro happig aber gut.

29.05.2011 Spvvg Frankenbach - SV Schluchtern 1:3

Bezirksliga Unterland (BaWü)

250 Zuschauer.

Die Sportanlage in Heilbronn-Frankenbach im Riedweg besteht aus einem Trainingsplatz und einem Spielfeld aus Kunstrasen, auf dem heute auch gespielt wurde.

Auf einer Seite ist eine Laufbahn und ein kleiner Überdachter Platz auf dem auch die Verpflegung stattfand. Sogar einer mit Trommel anwesend gewesen :-)

Die Spvvg Frankenbach ist heute als Tabellenführer der Bezirksliga auf den Platz gegangen hat aber verdient mit 1:3 verloren, gegen eine clevere Mannschaft aus Schluchtern.

Somit hat sich der Aufstieg wohl in die Landesliga erledigt, da der nächste Konkurent gewann.

Eintritt 3,50 Euro

21.05.2011 Spvvg Neckarelz - FC Nöttingen 4:5

Oberliga Baden Württemberg

450 Zuschauer (ca. 40 Gäste)

Das Elz-Stadion ist ein schöner kleiner Fussballplatz umrandet von einer Laufbahn.

Auf der einen Spielfeldseite steht eine kleine Tribüne, auf der gegenüberliegenden Seite eine Beton-Stehplatzbereich mit 8 Stufen. Klasse auch die Ersatzbänke auf Rollen und die VIP-Tische die auch auf einem der Bilder zu sehen sind.

Nöttingen als Tabellenführer angereist aber schon nach 17min. mit 0:3 in Rückstand. Der Tabellenerste aber über das ganze Spiel klar besser und das 5:4 für Nöttingen auch verdient.

Unter anderem 2 Tore durch den ehemaligen Profifussballer Dubravko Kolinger.

Eintritt 6 Euro und gute Bratwurst für 2,50 Euro. Stück Kuchen 1 Euro :-)

 

20.05.2011 Spvvg Renningen - TSF Ditzingen 3:0

Bezirksliga Enz/Murr

200 Zuschauer

Das einzige vernünftige Spiel in der Gegend am heutigen Abend führte mich nach Renningen.

Gegner war der TSF Ditzingen der abgeschlagen letzter in der Tabelle ist mit einer Tordifferenz von 41:103 Toren !

Netter Ground auf einer sehr großen Sportanlage. Eine recht große Tribüne die relativ neu ist, ist das Prachtstück des SVR-Stadions. Hinter den Toren nur ein kleiner Weg aber auf den Längsseiten immerhin 3 größere Stufen für die Zuschauer.

Das 1:0 fiel schon in der 1min. und hätte Renningen konsquenter gespielt wäre hier sicher ein höheres Ergebniss zustande gekommen. Ditzingen mit sehr wenig Ordnung in der Mannschaft, u.a. schrie und beleidigte man sich gegenseitig während des Spiels :-)

Eintritt 4 Euro und die Bratwurst für 2,50 Euro war max. Bezirksliga-Tauglich

18.05.2011 VFB Neckarrems - FSV Hollenbach 3:3

Oberliga Baden Württemberg

500 Zuschauer (ca.30 Gäste)

Schnell noch hin zum Sportgelände Hummelberg dachte ich mir heute, da der VFB Neckarrems vor dem Abstieg aus der Oberliga steht.

Kleiner Fussballplatz ohne Tribüne und nur auf einer Seite eine 2-stufige Erhöhung.

Anzeigetafel sehr nett und von Hand "bedient"! Der Sprecher auf dem Fussballplatz sitzt in einer netten kleinen Holzhütte mit Lautsprechern auf dem Dach.

Das Vereinsheim möchte zu Gefallen, da Neubau.

Von Anfang an ein flotts Spiel, in dem der VFB schnell und verdient mit 2:0 in Führung ging.

Nach dem 1:2 vor dem Halbzeitpfiff war das ganze restliche Spiel ausglichen wobei das 3:3 nach einem fragwürdigen Elfmeter fiel.

Eintritt 7 Euro und die Currywurst für 2,50 Euro war ne gute 2

15.05.2011 FSV Frankfurt - Erzgebirge Aue 0:2

2. Bundesliga

4011 Zuschauer (ca.500 Gäste)

Ein recht schönes reines Fussball-Stadion das für die 2. Liga absolut reicht.

2 Überdachte Tribünen, eine davon noch recht neu.

Auf der FSV-Tribüne beim Einlaufen der Mannschaften eine kleine Choreo zum Dank für den Klassenerhalt.

Die 1. Hälfte war Anfangs ein gemütlicher Sommerkick ohne Sommer.

Nachdem das 0:1 durch ein Eigentor viel versuchte Aue gleich das 0:2 nachzulegen.

Die 2. Hälfte war von Frankfurter Seite ein Armutszeugnis mit absolut keinem Siegeswillen. Hätte Aue die Konter konsquent zu Ende gespielt wäre hier wohl ein 0:4 raus gekommen.

Am Spielende ein Spruchband mit der Aufschrift " Top Saison Männer !" im Auer-Block.

Nach dem Abpfiff noch eine Pyro-Einlage der Erzgebirgler und beide Mannschaften verabschiedeten sich bei ihren Fans.

Wurst für 2,80 Euro sehr lecker.

13.05.2011 SV Darmstadt 98 - FSV Frankfurt (A) 2:0

Regionalliga Süd

7500 Zuschauer (ca.20 Gäste)

Gemütlicher alter Ground, der ganz klar mind. 2 Ligen weiter oben Fussball anbieten sollte.

Relativ große überdachte Haupttribüne auf der auch die Ultragruppierungen untergebracht sind. Vor allem die Gegentribüne, die weit in die Höhe gezogen ist hat einen guten Stil.

Darmstadt lässt als Tabellenführer gegen die U23 des FSV Frankfurt von Anfang an nichts anbrennen und geht auch hoch verdient mit 2:0 in die Pause. Vor allem der 2te Treffer mochte zu gefallen, der durch einen Klasse Freistoss erzielt wurde.

Support von der Haupttribüne 90min lang sehr gut. Die 20 Frankfurter aus Bornheim waren mit paar Schwenkfahnen angetreten, aber das wars dann auch.

2 Kleine Bierbuden und ein Würstchenstand für 7500 Zuschauer !?!?!

Das geht mal gar nicht. Wurst für 2,80 Euro ganz ok.

Eintritt 9 Euro.

11.05.2011 FC Schaffhausen - FC Aarau 2:2

Challenge League (Schweiz)

1350 Zuschauer (ca. 80 Gäste)

Gemütlicher Ground mit 2 Tribünen.

Heimblock besteht aus paar Stufen hinter einem großen Gitterzaun, Gästeblock

hinter dem Tor komplett über die Länge gezogen und auch nur paar Stufen.

Schaffhausen beim einlaufen mit einer Choreo, bestehend mit einem großen

Bild der Dalton und dem Spruchband "Ausbruch aus dem Loch", da der Verein in akuter Abstiegsgefahr steht.

Die Gäste aus Aarau mit paar Zaunfahnen, paar Schwenkfahnen und einigen Doppelhaltern.

Spiel ganz ordentlich mit verdientem 2:2. Der Ausgleich für Schaffhausen viel

in der 5min. der Nachspielzeit.

Eintritt 5 Franken und für ne Wurst zahle ich keine 6,50 Franken, daher keine Probe.

07.05.2011 Kehler FV - SV Waldhof Mannheim 1:1

Oberliga Baden Württemberg

1130 Zuschauer (ca.500 Gäste)

Schönes Spielfeld umrandet mit Laufbahn.

Rund um den Platz 6 Stufen, große Tribüne und "Gästekäfig".

Schöne Choreo der Waldhöfer und 90min. Support.

Bei fast 30 Grad in der 1HZ. recht müder Kick der aber in der

2HZ. besser wurde. Waldhof immer tonangebend aber Kehl

hätte mit einem Konter das 2:1 machen müssen.

Eintritt 7 Euro, Wurst für 2,00 Euro

29.04.2011 SGV Freiberg - FC Nöttingen 1:3

Oberliga Baden Württemberg

250 Zuschauer (ca.40 Gäste)

Schöner Fussballplatz mit recht großer Sitzplatztribüne komplett umrandet

von einer Tartanbahn.

Niveau eher mässig mit einer besseren 2.HZ.

In der Viererkette vom FC Nöttingen ein leicht rundlicher Dubravko Kolinger

den man aus besseren Zeiten im Profifussball kennt.

Eintritt 6 Euro, Wurst für 2,50 Euro.

25.04.2011 1.FC Normania Gmünd - SSV Reutlingen 1:2

Oberliga Baden Württemberg

660 Zuschauer (ca.200 Gäste)

Schönes kleines Fussballstadion mit einer überdachten Tribüne.

Fussballspiel auf durchschnittlichem Niveau bei dem die Reutlinger

die 3 Punkte dringend brauchten.

In der 1.HZ einmal ein Lattenschuss vom SSV und ein Pfostentreffer der Heimmannschaft.

In der 2.HZ gingen die Gmünder in Führung aber nach dem Ausgleich und der

gelb/roten Karte für Gmünd gelang dem SSV der 2:1 Siegtreffer.

Eintritt 6,50 Euro, Wurst für 2,50 Euro.

 

23.04.2011 VFB Stuttgart - Hamburger SV 3:0

1. Bundesliga

39000 Zuschauer (ca. 3000 Gäste)

Wieder mal nix zu holen im Schwabenland.

Null Einstellung in der Mannschaft. Gott sei dank ist die Saison bald vorüber.

Stadion wird bald fertig sein, neue Tribüne schon relativ weit.

Bis mitte erste Halbzeit durften keine Trinkbecher mit in den Block :-( Lachhaft !!!

08.04.2011 FC Augsburg - SpVgg Greuther Fürth 0:0

2.Bundesliga

30035 Zuschauer ( ca. 800 Gäste )

Vom sogenannten Spitzenspiel war nicht viel zu merken.

Augsburg in der 1.Hälfte besser aber Rafael vergab kläglich.

2.HZ Partie mehr abgeflacht und eher Fürth der Führung näher,

aber die einzelnen Konter wurden schlecht zu Ende gespielt.

Heimsupport ging so, Awaysupport die ganzen 90min. vorhanden.

Gibt es im Heimblock keine Schwenkfahnen, Doppelhalter etc. ? Armutszeugnis !

Bier und Wurst recht gut aber wie immer nur über Stadionkarte.

Parken am Stadion 5 Euro.... Kopfschüttel !

02.04.2011 1899 Hoffenheim - Hamburger SV 0:0

1. Bundesliga.

30150 Zuschauer ( ca. 3000 Gäste )

Beschaulicher Frühlingsabend mit einem echten Grottenkick.

0:0 der schlechten Art aber immerhin mal nicht in Sinsheim verloren.

Heimsupport wie immer nicht vorhanden. Awaysupport ganz ordentlich,

mit kleiner Pyroeinlage. Nur alkoholfreies Bier, aber was solls.

26.03.2011 Deutschland - Kasachstan 4:0

EM-Qualifikation in Kaiserslautern.

Ausverkauftes Fritz-Walter-Stadion mit 47984 Zuschauern.

Erste Halbzeit schöner Fussball mit 3 Toren.

2te Halbzeit war Fussball zum abgewöhnen.

 

26.3.2011 FK Pirmasens - SG Bad Breisig 2:0

Oberliga Süd-West.

FK Pirmasens - SG Bad Breisig.

Netter Ground mit Klasse vollüberdachter Haupttribüne.

Eintritt 11 Euro, gute Bratwurst für 2 Euro.

Erste Halbzeit schöne Spielzüge der Heimmannschaft.

Zweite Halbzeit sehr agressives Spiel mit 2 Roten Karten.

Alles in allem verdienter 2:0 Heimsieg.

Zuschauerzahl: 360

30.01.2011 1 FC Nürnberg - Hamburger SV 2:0

Wieder mal ein Grottenkick meines Vereins. Kämpferische Franken verdienten sich die 3 Punkte nicht unverdient. Bei -5 Grad und schrecklichem Glühwein fast nicht auszuhalten.

Zuschauer: 36202 (ca.3000 Gästefans).

08.01.2011 West Ham United - FC Barnsley 2:0

Schönes Kampfspiel in einem schönen Ground vor 32159 Zuschauern (ca.2500 Gäste).

Anreise recht umständlich, da Tube außer Betrieb und Haltestelle Upton Park geschlossen.

Tolle Plätze für 15 Pfund...... Immer wieder gerne !!!

 

340 Grounds

 

21 Länder

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Holger Matuschek

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.