Willkommen auf meiner Groundhopping-Homepage
Willkommen auf meiner Groundhopping-Homepage

06.10.2013 1.FC Nürnberg - Hamburger SV 0:5

1. Bundesliga

38042 Zuschauer (ca. 2500 Gäste)

Das einzige neue am Stadion ist der Name.

Nun heißt die Arena "Grundig-Stadion".

Super Spiel meines HSV mit einem klaren Auswärtssieg.

Nette Choreo auf der Heimseite.

Im HSV-Block recht gute Stimmung und paar Fahnen.

Eintritt Stehblock 15 Euro und die 3 Nürnberger im Weck für 3 Euro eine 2-

04.10.2013 Eintracht Trier - SG Sonnenhof Großaspach 1:1

Regionalliga Südwest

2749 Zuschauer (ca. 10 Gäste)

Das Moselstadion in Trier ist ein recht nettes Oldschoolstadion mit 2 sehr schönen Tribünen und ansonsten mit mehrstufigen Stehkurven.

Sehr hart umkämpftes Topspiel der Regionalliga Südwest bei dem das Unendschieden am Schluss aus gerecht war.

Der Heimanhang mit dauerhaft netten Support. Viele Banner im ganzen Stadion und im Block einige Schwenkfahnen und Doppelhalter.

Die paar Gästefans waren in einer Ecke auf der Haupttribüne mit einem Banner.

Eintritt Stehplatz 8,50 Euro und die Wurst für 2,50 Euro Ok und eine 3.

19.08.2013 FK Bohemians Prag - 1.FC Slovacko 1:1

Gambrinus Liga

4053 Zuschauer (ca. 50 Gäste)

Das Stadion Dolicek hat etwas. Eine recht große Haupttribüne. eine sehr flach gehaltene reine Sitzplatz-Gegentribüne auf der auch die Gäste untergebracht sind und die schöne Hintertortribüne mit Stehsektor in der Mitte. Hinter der anderen Wie auch in Boleslav überhaupt kein Ausbau.

Tolles Spiel mit 2 Platzverweisen für die Gäste. Leider konnten die sehr sympatischen Bohemians die Überzahl nicht ausnutzen weil einfach zu hektisch agiert wurde.

Ständige dauerhafte Gesänge der Heimfans, sehr viele Zaunfahnen und zu Beginn des Spiels 2 kleine Blockfahnen gegen die Polizei.

Guter Auftritt der Slovacko-Fans mit vielen Zaunfahnen, paar Fähnchen und Anfeuerungs-Versuchen, die aber wegen der Zahl untergingen.

Lustig auch der eine Fan, der in ca. 100m Entfernung an einem Fenster dauernd mit der Bohemians-Fans mitmachte, wenn es darum ging Schals zu wedeln etc.

Eintritt 180 Kronen (ca. 7 Euro) und die Klobasa für 50 Kronen genial und eine 1+

18.08.2013 FK Viktoria Zizkov - FK Slovan Varnsdorf 1:3

2. Liga Tschechien

1125 Zuschauer (ca. 30 Gäste)

Das Viktoria Stadion finde ich echt wunderschön. Eine nette vollüberdachte Haupttribüne, eine Stahlrohrtribüne auf der die Heimsupporter sind, hinter dem anderen Tor eine relativ neue kleine Sitzplatztribüne und die recht alte Gegentribüne, die direkt sehr große Mauern im Rücken hat, an denen schon der Putz bröckelt.

Sehr flottes Spiel, bei dem Zizkov einfach zu uncool vor dem Tor reagiert hat, ansonsten wäre sicher auch ein 3:3 drin gewesen.

Der Heimanhang mit netten Anfeuerungen und paar Zaunfahnen.

Im Gästeblock paar Zaunfahnen, eine Trommel und eine große Ratsche.

Die Wurststände sind direkt unter der Stahlrohrtribüne, so das ständig der Rauch der Grills hochzieht und es ständig aussieht als ob dort gezündelt wird.

Eintritt 90 Kronen (ca. 3,49 Euro) und die Klobasa für 40 Kronen ne 3.

17.08.2013 Sparta Prag U19 - FK Slovacko U19 2:2

U19 Juniorenliga Tschechien

Ca. 50 Zuschauer.

Das riesengroße Areal Strahov hoch gelegen über der Stadt wirkt sehr unwirklich. Zu damaligen Zeiten fanden hier über 200.000 Zuschauer bei Spartakiaden und anderen staatlichen Großveranstaltungen Platz.

Heute ist im Stadion die Geschäftstelle von Sparta Prag und es gibt 6 Rasenplätze und 2 Kunstrasenplätze. Alle Jugendmannschaften und die Amateure von Sparta, die in der 2. Liga spielen tragen hier ihre Ligaspiele aus.

Nett auch die Räume von Sparta, in denen viele Schals, Wimpel, etc. hängen.

Netter Jugendkick mit 4 Toren bei großer Hitze.

Eine kleine Fahne von Slovacko hing an einem Zaun.

Kein Eintritt, jeder kann ins Stadion und leider gab es keine Wurst.

17.08.2013 F.K. Loko Vltavin - FC Graffin Vlasim 1:0

2. Liga Tschechien

312 Zuschauer (ca. 20 Gäste)

Ganz nettes Stadion mit einer sehr schönen kleinen langgezogenen Tribüne und auf der gegenüberliegenden Seite ein paar Stufen für die Gästefans.

Ansonsten standen viel bei schwüler Hitze direkt hinter der Bande.

Sehr hart umkämpftes Fussballspiel das verdient an die Heimmannschaft ging.

Auf der Heimseite 2 Zaunfahnen und 3 Fans mit einer Trommel und Anfeuerungen.

Die Gäste mit einem Fähnchen am Zaun und mit keiner Anfeuerung.

Super auch das total zugewachsene Volleyball-Stadion direkt hinter der Tribüne.

Eintritt 50 Kronen (ca. 1,55 Euro) und heute keine Klobasa-Probe.

16.08.2013 FK Mlada Boleslav - SK Sigma Olomouc 2:2

Gambrinus Liga

3451 Zuschauer (ca. 25 Gäste)

Das Mestsky Stadion ist ein nettes reines Fussballstadion das komplett in blau gehalten ist. Die gewölbten Dacher sind auch aus blauen durchsichtigen Plexiglas-Scheiben, durch die auch die Sonne oder das Flutlicht leuchtet.

3 ganz schöne Tribünen bilden das Bild des Stadions, nur hinter einem Tor ist überhaupt kein Ausbau, sondern Wohnblöcke sind im Hintergrund.

Recht durchschnittliches Fussballspiel bei dem das Unendschieden soweit in Ordnung ging. Bei Mlada Boleslav waren mit David Jarolim und J. Staijner zwei bekannte ehemalige Bundesligaprofis im Einsatz.

Heimfans ganz schwach. Nur eine Trommel, paar Zaunfahnen und nur sehr zaghaften Anfeuerungsversuchen, die aber im Stadion untergingen.

Im Block von Sigma nur ca. 25 Fans die man ganr nicht hörte.

Eintritt 100 Kronen (ca. 3,88 Euro) und die Klobasa für 40 Kronen lecker und eine 1.

14.08.2013 SV Rohrbach/S. - SV Waldhof Mannheim 0:6

BFV-Pokal 3. Runde Baden Württemberg

Ca. 800 Zuschauer.

Auf dem Fussballplatz der Sportanlage in Rohrbach (Stadtteil von Sinsheim) wurde heute das Pokalspiel des Kreisligisten gegen den Regionalliga-Vertreter aus Mannheim ausgetragen.

Normaler Fussballplatz bei dem man direkt hinter der Bande steht.

Klasse auch das ein Tor geöffnet wurde, damit sich viele Zuschauer auf einen Hügel kurz vor einem Maisfeld bequem hinsetzen konnten.

Ansonsten nur Felder und grün soweit das Auge reicht.

Gutes Fussballspiel auf ein Tor, bei dem in der zweiten Halbzeit nur ein Tor für Mannheim fiel. Normal hätte die Partie 2-stellig ausgehen müssen.

Eintritt 7 Euro

11.08.2013 FC Hradec Kralove - FC MAS Taborsko 0:2

2. Liga Tschechien

1712 Zuschauer (11 Gäste)

Super schönes uraltes Fussballstadion in Kralove das 2 Klasse Tribünen besitzt und rund um das Spielfeld überall alte Sitzplatzränge mit Fieberglas-Sitzreihen. Nur die Stahlrohr-Kontruktion in der einen Kurve vor den normalen Tribünen passt überhaupt nicht ins Bild und ist auch bei solchen Zuschauerzahlen total unnötig.

Die Flutlichtmaste mit den runden Lichtkontruktionen haben etwas sehr besonderes und sucht ganz klar seines gleichen.

Ganz gutes Fussballspiel bei dem die Auswärtsmannschaft einfach cleverer vor dem Tor war und auch verdient gewann.

Der Heimanhang mit vielen Zaunfahnen und einer Schalparade. Der Support wurde aber schon in der 30min. nach dem 0:2 komplett eingestellt.

Taborsko mit 11 Leuten im großen Stacheldraht gesicherten Auswärtsblock mit 2 Trompeten und 2 Trommeln. Klar das die Anfeuerungsrufe im weiten rund kläglich untergingen bei solch wenigen Fans.

Kurz vor Ende des Spiel eine kleine Boxerei zwischen Ordnern und Kleiderschränken aus der Heimszene. Warum auch immer.

Eintritt 90 Kronen (ca. 3,50 Euro) und die Klobasa für 35 Kronen eher mau! 4+

11.08.2013 Viktorie Jirny - Zenit Caslav 2:1

3. Liga Tschechien

364 Zuschauer

Das Stadion Viktorie besteht nur aus einer kleinen recht neuen Stahlrohrtribüne ohne Dach und mit blauen Sitzschalen und auf der gegenüber liegenden Seite eine Art überdachte Tribüne mit ein paar Sitzbänken.

Recht schwaches Fussballspiel, das wir auf Grund recht agressiv wirkender Ordner in der Halbzeitpause verlassen haben. Uns wurde schon beim betreten des Stadions klar gemacht, das wir nicht fotografieren dürfen und das auf eine sehr direkte Art.

So suchten wir uns schon vor Spielbeginn das Spiel in Kralove aus, das aber 80km entfernt lag und wir ohne Fotos machen zu dürfen auch keinen Bedarf mehr auf Ärger in diesem Dorf hatten.

Nur normale Zuschauer anwesend.

Eintritt 40 Kronen (ca. 1,55 Euro) und keine Lust auf die heimische Wurst!

11.08.2013 SK Převýšov - FC Chomutov 3:1

3. Liga Tschechien

Ca. 350 Zuschauer

Das Stadion in Převýšov hat eine ganz neue kleine Stehtribüne aus Stahl und Holz und ein überdachtes Vereinsheim mit kleiner Anzeigentafel und paar Sitzplätzen. Ansonsten kann man direkt hinter den Absperrungen stehen oder auch ganz gemütlich aus einem Art Biergarten mit Schatten spendenden Bäumen das Geschehen auf dem Platz verfolgen.

Sehr hart umkämpftes Fussballspiel das man aber gut anschauen konnte.

Nur normale Zuschauer im Stadion.

Eintritt 40 Kronen (ca. 1,55 Euro) und Klobasa für 30 Kronen Klasse und eine 1.

10.08.2013 Sparta Prag - Bohemians Prag 1905 2:1

Gambrinus Liga

9072 Zuschauer (ca. 600 Gäste)

Die Generali Arena von Sparta Prag ist ein reines Sitzplatzstadion mit guten Tribünen und komplett überdacht. Während dem Spiel gab es starke Regenschauer mit Sturm und an allen Stahlträgern im Stadion kam das Wasser durchs Dach und einige Zuschauer saßen nun nicht mehr im trockenen. Im Stadion auch überall mobile Mac Donalds Stadionen bei denen man Cheeseburger und Cola bekam.

Flottes Spiel bei dem der Spielausgang bis zum Ende offen war.

Aus dem Sparta Block flog kurz vor dem Anpfiff eine Rauchbombe in Richtung Spielfeld, kurz nach Anpfiff mit bunter Fahnen-Choreo und in der zweiten Halbzeit ein Banner und eine Blockfahne mit Anfeindungen gegen die Bohemians. Ansonsten langweilige Stimmung mit immer wiederkehrenden gleichn Gesängen.

Die Bohemians mit guter Stimmung, Schalparade und in der zweiten Halbzeit eine kleine Blockfahne mit Vereins-Känguru darauf.

Eintritt stolze 290 Kronen (ca. 11,20 Euro) und die Klobasa für 50 Ck gut und eine 1-

10.08.2013 Bohemians Prag - Loko Vltavin 3:0

2.Liga Tschechien

522 Zuschauer (ca. 40 Gäste)

Das Stadion Prosek ist ein recht kleiner Ground mit einer sehr netten Haupttribüne, die mit verschieden farblichen Sitzschalen ausgestattet ist. Ansonsten steht man direkt hinter den Banden, bzw. hinter Zäunen.

Wirklich gutes Fussballspiel das auch in der Höhe für die Heimmannschaft verdient gewonnen wurde.

Auf der Heimseite eine große Fahne die ständig über einigen Sitzen gelegen ist und ganz lustig waren die 5 Trompeter die immer wieder jede Szene des Spiels mit verschiedenen Melodien kommentierten. Das allerbeste war aber das Maskotchen, das mehr am trinken als am Stimmung machen war.

Auf der Auswärtseite 2 Zaunfahnen und ab und an paar Anfeuerungsrufen.

Eintritt 50 Kronen (ca. 1,90 Euro) und Klobasa für 35 Kronen super und eine 1.

09.08.2013 FK Dukla Prag - SK Slavia Prag 0:1

Gambrinus Liga

4916 Zuschauer (ca. 500 Gäste)

Das Stadion Juliska liegt über der Dächer von Prag und bietet bei gutem Wetter einen Klasse Blick über die Stadt und die Betonbauten auf den Hügeln gegenüber.

Eine sehr große Haupttribüne auf der auch der Gästeblock untergebracht ist, bildet das Prunkstück des Stadions das ansonsten mehrstufige Stehtribünen und auf der gegenüber liegenden Seite einen Art "VIP-Würfel" mit Sitzen beinhaltet.

Das Spiel war ganz ansehnlich aber Slavia hatte schon mehr Spielanteile und der knappe Sieg geht in Ordnung. In der 90min. noch eine Rote Karte für Dukla.

Auf der Heimseite ein paar normale Zuschauer die versuchten ab und an mit Gesängen ihr Team zu unterstützen. Eher schwach.

Der Gästeblock bot ein gutes Gesamtbild, mit einigen Zaunfahnen, durchweg sehr guter Stimmung und einigen Blinkern und Rauch kurz vor Spielende.

Eintritt 130 Kronen (ca. 5 Euro) und die Klobasa für 50 Kronen Super und eine 1.

04.08.2013 SV Schott Jena - Hamburger SV 0:4

DFB Pokal 1. Runde

11800 Zuschauer (ca. 4000 Gäste)

Schade das, das Hochwasser den tollen Flutlichtmasten den Rest gegeben hat. Somit sind leider mit die höchsten ihrer Art in ganz Europa Geschichte.

Sonst ein schönes Fussballstadion. Sehr große Haupttribüne, gegenüber eine reine unüberdachte Sitzplatztribüne und in beiden Kurven reichlich Stehplätze.

Leider vor Spielbeginn ein heftiges Gewitter mit Sinnflutartigen Regenschauern.

Jena kämpfte bis zum 0:1 sehr tapfer aber auch der HSV hat seinen Teil dazu beigetragen, da teils Großchancen kläglich vergeben wurden. Am Ende siegte die Kondition und auch die Hamburger spielten die letzten 15 Minuten endlich einen Fussball, den man eigentlich von Anfang an erwartet hat.

Auf der Heimseite nur normale Zuschauer.

Die knapp 4000 mitgereisten Hamburger mit durchweg guter Stimmung und beim Einlaufen der Mannschaften ein bischen bunter Rauch im Block.

Eintritt Tribüne 26 Euro. Wurst für 3 Euro ganz gut und eine 2.

03.08.2013 Neckarsulmer SU - 1.FC Kaiserslautern 0:7

DFB Pokal 1.Runde

9283 Zuschauer (ca. 2200 Gäste)

Nicht neues gibt es über das Frankenstadion in Heilbronn zu schreiben, in dem die Sportunion aus Neckarsulm ihre DFB-Pokalpartie spielte.

Der 5-Klassen Unterschied war deutlich sichtbar. Einzig der Neckarsulmer Torwart verhinderte eine höhere Niederlage.

In der Gästekurve wurden mehrere Wasserschläuche angebracht die auch sehr intensiv genutzt wurden, in anbetracht der Temperaturen.

Kaiserslautern mit ganz ordentlicher Stimmung während dem kompletten Spiel.

Auf Neckarsulmer Seite nur normale Zuschauer.

Eintritt 14 Euro

02.08.2013 SV Wiesbaden - FC Ederbergland 4:1

Hessenliga / Regionalliga Hessen

650 Zuschauer

Der Helmut-Schön-Sportpark liegt direkt neben der Heimstätte des SV Wehen Wiesbaden, der Britta-Arena. Sehr schönes Fussballstadion mit relativ neuer Haupttribüne und fast komplett um den gesamten Platz mehrstufige Stehränge. Nur genau in der Mitte der Gegengerade noch einige Sitzplätze, bestehend aus alten Holzbänken die wenig Sitzkompfort bieten, aber trotzdem schön.

Auf Höhe der Mittellinie ein kleiner Turm der eine Uhr und große Lautsprecher hat.

Gutes Fussballspiel das um einiges höher für Wiesbaden ausgehen hätte können, hätte man seine Chancen genutzt. Für die Gäste gab es noch einen Platzverweis.

Weltklasse auch der Typ, der mit seinem Trike ins Stadion fährt und das auch nicht zum Fussball schauen verlassen hat, sondern irgentwann dann wieder gemütlich rausgefahren ist.

Einiges an Groundhoppern anwesend.

Eintritt 7 Euro und die Wurst sehr lecker und eine 2. Bier lauwarm.... echt schlimm!!

30.07.2013 1.FC Schweinfurt - Spvgg Greuther Fürth II 2:2

Regionalliga Bayern

2150 Zuschauer (11 Gäste)

Das Willy-Sachs-Stadion ist ein schöner Oldschool-Ground mit einer klasse Haupttribüne die Glaswände hat, wie es früher halt einmal war. Ansonsten komplett um den ganzen Platz 9-stufige Stehtribünen. Die Bäume rund um das Stadion runden das gute Gesamtbild ab und passen zu dieser Anlage.

Recht ordentliches Fussballspiel mit gutem Zuschauerzuspruch für eine Partie unter der Woche. Das Unendschieden war am Ende auch gerecht.

Am Heimblock einige Zaunfahnen. Während dem Spiel eine Fahne, eine Trommel und ab und an ein paar Fangesänge.

Im Fürther Block nur 11 Fans die verloren da standen.

Eintritt 9 Euro und die Wurst für vernünftige 2 Euro eine 2-

28.07.2013 ASV Durlach - FC Olympia Kirrlach 5:6 n.E.

BFV-Krombacher Pokal / Mittelbaden 1. Runde

Ca. 200 Zuschauer

Das Turmbergstadion in Durlach hat schon bessere Tage gesehen. Einzig die überdachte Tribüne mit einigen Stehstufen ist noch richtig in Schuss. Auf der gegenüberliegenden Seite ist über die gesamte Spielfeldlänge eine 6-stufige Stehtribüne die sicher seit langem nicht mehr in Gebrauch war, wenn man die Botanik sieht die den Kampf gegen den Beton aufgenommen hat. Am Ende dieser Stehtribüne ein recht großer "Gästekäfig" der zuletzt 2008 im DFB-Pokal gegen Bielefeld in Gebrauch war und jetzt ziemlich verloren aussieht.

Die Partie wurde 15min. später wegen einem Unwetter angepfiffen und nachdem der Regen nachgelassen hatte waren alle Linien verschwunden und musste erst einmal komplett neu gezogen werden.

Ganz flottes Fussballspiel das erst im Elfmeterschiessen entschieden wurde, da Durlach doch schon einiges an Torchancen während der normalen Spielzeit vergeben hat, obwohl man im Ansatz sah, das Durlach letzte Saison noch in der Verbandsliga gespielt hat.

Nur normale Zuschauer anwesend.

Eintritt 4 Euro und die Rindswurst für 2 Euro Mittelmaß und eine 4.

26.07.2013 Alemannia Waldalgesheim - TuS Mechtersheim 1:1

Oberliga Rheinland Pfalz / Saar

280 Zuschauer

Der Neuling aus Waldalgesheim empfing heute zum  Saisonauftakt im Stadion an der Waldstrasse die TuS aus Mechtersheim.

Das Stadion bietet eine sehr nette kleine Sitzplatztribüne, auf der einen Längsseite des Spielfeldes eine 3-stufige Stehtribüne und ansonsten steht man direkt am Spielfeldrand.

Recht durchschnittliches Fussballspiel bei sehr schwülwarmen Wetter mit einem gerechtem Unendschieden.

Nur normale Zuschauer anwesend.

Eintritt 8 Euro und die Currywurst mit Pommes ok und eine 3.

25.07.2013 TSV Botenheim - VFL Brackenheim 1:4

WFV Verbandspokal Baden Württemberg 1. Runde

Ca. 250 Zuschauer

Durch Weinberge hindurch auf einem Berg erreicht man den Sportplatz Botenheimer Heide die Heimat des TSV Botenheim. Eine Vereinsheim-Tribüne mit ein paar Stufen, auf denen Teilweise Plastikstühle für die älteren Zuschauer standen, auf einen großen höher gelegenen Graswall und direkt hinter den Absperrungen finden Schaulustige Platz um das Geschehen zu verfolgen.

Ganz flottes Fussballspiel zwischen dem Bezirksligisten und dem Landesligisten aus Brackenheim. Es gab unter anderem jeweils eine rote Karte und Brackenheim verschoss noch 2 Elfmeter.

Eintritt 4 Euro und leider keine Wurst.

23.07.2013 Würzburger FV - Alemannia Haibach 1:1

Oberliga Bayern Nord

512 Zuschauer (ca. 20 erkennbare Gäste)

Die Sepp-Endres-Sportanlage mit den Weinbergen im Hintergrund mag echt zu gefallen. Eine ausreichende überdachte mehrstufige Tribüne, rechts daneben weitere Stehplatzstufen und auf der gegenüberliegenden Spielfeldseite ein paar Sitze auf 2 umfunktionierten Baucontainern. Ansonsten steht man entweder direkt hinter der Band, oder sitzt im Vereinseigenen Biergarten und schaut das Spiel von dort.

Ganz nettes Fussballspiel bei dem die Heimmannschaft eigentlich die besseren Chancen hatte diese aber liegen ließ.

Ein Banner an der Bande ansonsten ab und an zögerliche Anfeuerungsversuche.

Eintritt 8 Euro und die Wurst für 2 Euro echt gut und eine 2.

05.07.2013 FC Wacker Innsbruck - Hamburger SV 2:0

Testspiel / Freundschaftsspiel

6780 Zuschauer (ca. 400 Gäste)

Das Tivoli Stadion in Innsbruck ist ein recht gelungener Neubau dem im Hintergrund das herrliche Bergpanorama das besondere etwas gibt.

Freundschaftsspiel zum 100-jährigen Jubiläum der Tiroler.

Recht schwacher Kick auf unterstem Niveau bei dem der HSV auf ganzer Linie enttäuscht und eine schwache Leistung bot.

Fangesänge, Fahnen etc. auf beiden Seiten Fehlanzeige.

Viele HSV-Fans waren wie die Mannschaft auf der Durchreise ins Trainingslager im Zillertal und genossen einfach den Abend.

Eintritt Sitzplatz im Gästeblock 13 Euro

28.06.2013 SG Sonnenhof Grossaspach - 1.FC Nürnberg II 1:2

Freundschaftspiel

Ca. 120 Zuschauer

Auf dem Sportgelände in Auenstein fand heute das Freundschaftsspiel der beiden Regionalligisten statt. Außer einer kleinen 2-stufigen Naturstein-Tribüne steht man nur direkt hinter der Absperrung.

Man merkte beiden Mannschaften an, dass man noch in der Vorbereitung steckt.

Alles in allem vernünftiges Fussballspiel bei dem Nürnberg einen Tick stärker spielte.

Nur normale Zuschauer anwesend.

Kein Eintritt und die Wurst für 2 Euro Mittelmaß und eine 3-

23.06.2013 FC Union Heilbronn - TSG Öhringen 2:4 n.V.

Relegations-Endspiel zur Landesliga Staffel 1, Baden Württemberg

2300 Zuschauer.

Der Sportpark in Schwäbisch Hall war heute der Austragungsort des Endspiel der Relegationsrunde zum Auf.-bzw. Abstieg der Landesliga.

Der Tabellen 2. der Bezirksliga Unterland gegen den Vorletzten der Landesliga, die TSG Öhringen.

Die Anlage hat auf der Seite des Vereinsheims einige Betonstehstufen, ansonsten steht man direkt hinter der Bande ebenerdig.

Sehr hitziges und flottes Fussballspiel das eigentlich keinen Sieger verdient.

Die Anhänger aus Heilbronn mit paar Fahnen und 2 Trommeln und kurz vor Spielende nachdem das 2:4 fiel mit einigen wütenden Zuschauern und etwas blauen Rauch, der aber auf einer Wiese hinter den Fans hochging.

Die Öhringer mit Megaphon, paar Fahnen und einer Trommel. 2 x eine Spruchbandaktion und eigentlich fast nur Gesänge gegen Heilbronn. Nach Abpfiff wurde ein bengalisches Feuer auf den Platz geworfen das aber sofort von einem Ordner entfernt wurde, dieser aber mit dem löschen überfordert war :-)

Eintritt 5 Euro und die Wurst für 2,50 Euro Durchschnitt und eine 3-

29.05.2013 FC Luzern - FC Sion 2:0

Super League / Schweiz

11724 Zuschauer (ca. 50 Gäste)

Die Swissporarena in Luzern ist ein sehr gut gelungende neue Arena die auch von der Größe her für die Schweiz total langt.

Die Außenhaut wie auch die Gänge im Stadion bevor man in den Block geht sind sehr schön modern gehalten. Nicht der typische kantige Neubau wie sonst an vielen Orten.

Ich finde auch das die VIP-Logen sehr gut in Stadion integriert wurden.

In der ersten Halbzeit ein sehr gutes druckvolles Spiel der Heimmannschaft aber leider schlief das komplette Spiel in der 2. Hälfte ein.

90 Minuten Dauertsupport der Anhänger des FC Luzern. Viele Fahnen und Doppelhalter im Block. Zu Beginn der 2. Halbzeit sehr gut gelungene Pyro - und Rauchshow. Helle Bengalos und blauer Rauch. Sehr nett.

50 Anhänger des FC Sion haben sich teilweise im Gästeblock verlaufen.

Null Anfeuerung. Paar Zaunfahnen sonst nur kuriositäten im Block.

In der Halbzeitpause hat sich ein Fan total entkleidet und hat der Haupttribüne den nackten Hintern gezeigt. Mind. 20 Minuten lang in der 2 Halbzeit wurde der Fanblock von 2 Fans mit einem Massband komplett vermessen..... ?!?!

Eintritt 41 Franken.

21.05.2013 FC Lustenau - SC Austria Lustenau 1:4

1. Liga / Österreich

2500 Zuschauer (ca. 200 Gäste)

Das Reichshofstadion nicht weit entfernt vom Bodensee ist eigentlich ein recht nettes gemütliches Stadion. Die Haupttribüne reicht total und wirkt sehr gemütlich, da die Decke und der Boden aus Holz sind. Die eine vollüberdachte Hintertortribüne auf der die Heimfans untergebracht sind ist genauso wie die andere unüberdachte Hintertortribüne ein Stahlrohrkonstruktion.

Heute sollte das letzte Spiel vom FC Lustenau in der 2. Liga Österreichs stattfinden, da der Verein Konkurs angemeldet hat und anscheinden in der Vorarlbergliga neu starten wird. Alle Spieler die noch im Kader sind verzichten seit dem Beschluss im Februar auf ihr Gehalt um die Saison zu Ende zu spielen.

Recht ansprechendes Fussballspiel mit schönen Toren. Die komplette erste Hälfte mit sehr starkem Dauerregen.

Kurz vor Schluss noch ein Flitzer mit FC Lustenau-Unterhose der wieder ohne von den Ordnern eingefangen zu werden in den Block flüchtete.

Die Heimfans mit großem Banner und vielen Doppelhaltern und Fahnen und eigentlich ständig mit lautstarker Unterstützung.

Der Auswärtsanhang sang auch fast die ganze Zeit und hatte 3 Fahnen und paar Zaunfahnen im Block. Kurz vor Abpfiff noch ein großes Spruchband.

Eintritt 14 Euro Haupttribüne und die Wurst für 3,50 Euro gut und eine 2.

09.05.2013 FC Aarau - FC Biel/Bienne 6:0

Challenge League / Schweiz

3500 Zuschauer (0 Gäste !!)

Das Stadion Brügglifeld ist mitten in einem recht vornehmen Wohngebiet.

Die Haupttribüne mag zu gefallen da viel Holz verarbeitet und dicht am Spielfeld.

Um die hälfte des Platzes recht hohe Stehtribünen. Ansonsten eine mehrstufige Betontribüne direkt neben der Haupttribüne. Viele Leute stehen ansonsten direkt hinter den Werbebanden. Sehr schöne alte Anzeigentafel.

Richtig starkes Fussballspiel von der Heimmannschaft. Bei dieser Leistung ist es verständlich, das sie wahrscheinlich recht souverän in die 1. Liga aufsteigen.

Leider ab mitte der ersten Halbzeit stömender Regen.

Die Heimfans mit sehr guter Stimmung. Paar Banner an den Banden, einer Trommel und einige Fahnen und Doppelhalter.

Keine Auswärtsfans vor Ort und das in der 2. Liga ?!?

Eintritt 21 Franken und die Teuren Pommes für 6 Franken super.

09.05.2013 FC Singen - Kehler FV 1:2

Oberliga Baden Württemberg

Ca. 300 Zuschauer

Das Stadion Hohentwielstadion ist schon Klasse.

Eine recht schöne Haupttribüne die im gleichen Gebäudekomplex wie ein Hallenbad (auf der Rückseite) ist und um 3/4 des Platzes 15-stufige Grastribünen.

Sehr gemütlich, vor allem bei solch klasse Wetter wie heute. Auf Höhe der Mittellinie noch aufeinandergereihte uralte Holzbänke die wahrscheinlich auch das Bild einer kleinen Sitzplatztribüne darstellen soll.

Ganz nettes Spiel mit einem hochverdienten Gewinner.

Singen wird wohl recht sicher den Gang in die Verbandsliga antreten müssen.

Auf der Heimseite paar Fans auf der Haupttribüne mit 2 Bannern, einer kleinen Trommel und paar Fahnen. Ab und an kamen Anfeuerungsversuche.

Eintritt 6 Euro und die Wurst für 2,50 Euro gut und eine 2-

07.05.2013 1.FC Heidenheim - Neckarsulmer SU 3:1

WFV-Pokalfinale

1500 Zuschauer (ca. 600 Gäste)

Das Pokalendspiel des Württembergischen Verbandes fand dieses Jahr

in der Comtech-Arena in Grossaspach statt.

Der FC Heidenheim traf auf den 7.Ligisten Neckarsulmer Sport Union der auch schon im Halbfinale überraschte und den SSV Ulm besiegte.

Ganz gutes Fussballspiel bei dem man die 4 Spielklassen schon bemerkte und Heidenheim das Spiel klar bestimmte und auch höher hätte gewinnen müssen.

Der Stehblock des 3.Ligisten sehr gut gefüllt und auch über das gesamte Spiel recht gute Stimmung mit paar Bannern, Fahnen und Spruchbändern.

Eintritt 12 Euro Sitzplatz.

05.05.2013 FV Mosbach - VFR Uissigheim 3:1

Landesliga Nordbaden / Odenwald

Ca. 150 Zuschauer.

Das MFV-Stadion in Mosbach hat eine über die komplette Spielfeldlänge gezogene 4-stufige und komplett überdachte Stehtribüne und auf der gegenüberliegenden Seite sind am Vereinsheim Bänke, 5-stufige mit Gras bewachsenen Stufen und weitere betonierte Stehplätze. Witzig war auch, das hinter dem einen Tor jemand eine nummerierte Sitzplatzschale angebracht hat. Sehr stylisch :-)

Das Spiel war auf sehr niedrigem Niveau, dass ich so nur aus der Kreisliga kenne.

Nur normale Zuschauer anwesend.

Eintritt 4 Euro und es gab leider keine Wurst, daher keine Probe.

27.04.2013 S.K. Rapid Wien - Red Bull Salzburg 1:3

Bundesliga

15100 Zuschauer (ca. 800 Gäste)

Endlich mal im Gerhard-Hanappi-Stadion von Rapid Wien.

Sehr schönes Fussballstadion mitten im Wohngebiet.

Alle 4 Tribünen sind sehr gelungen und alles ist sehr nah ans Spielfeld gebaut.

Recht gutes Fussballspiel mit einem verdienten Gewinner.

Der Rapid Anhang mal wieder mit einem Stimmungsboykott und alles ging nur Richtung Vorstand. Ich persönlich frage mich nur was die Mannschaft davon hat null Unterstützung zu geniessen. Immer wieder versuchten einige Fans ihre Mannschaft anzufeuern wurden dann aber aufs übelste beschimpft.

Salzburg mit paar Fahnen und ab und an Gesängen aber nicht erwähnenswert.

Eintritt 30 Euro.

27.04.2013 S.K. Slovan Bratislava - F.K. Senica 3:2

Corgon Liga / Slowakei

2099 Zuschauer (1 Gast )

Das Stadion Pasienky ist/war eigentlich das Heimstadion von Inter Bratislava aber leider ist das eigentliche Stadion von Slovan total zerfallen, geplündert und nur noch eine Bauruine die bei uns schon lange abgerissen wär.

Superschöner alter Ground aus der kommunistischen Zeit mit Laufbahn und mächtig wirkenden Flutlichtmasten. Die Anzeigetafel ist so groß wie ein Einfamilienhaus.

Das komplette Stadion ist mittlerweile aus Slovan ausgelegt und in blau gehalten, nur der Gästeblock der mit Bauzäunen abgetrennt ist hat andere Farben.

Das Spiel war leider wie auch der Zuschauerzuspruch auf niedrigem Niveau.

Der Heimanhang versuchte sich mit Fangesängen, die aber im weiten rund untergingen. Nur 4 Zaunfahnen am Block gehangen.

Im Gästeblock saß 1 Gästefan im Senica Trikot :-)

Eintritt Haupttribüne 8 Euro und die leckere Klobasa eine 1+

26.04.2013 FC Pasching - Austria Klagenfurt 2:1

Regionalliga Mitte / Österreich

ca. 400 Zuschauer (4 Gäste)

Das Waldstadion in Pasching hat schon höherklassigen Fussball gesehen, als man vor ein paar Jahren noch in der 1.Liga spielte. Durch den heutigen Sieg ist man wieder näher an die 2. Liga gerückt und hat für einen Tag die Tabellenführung übernommen.

Eine heute geschlossene große Heimstehtribüne, eine ältere durch große Holzbalken gestütze Haupttribüne und um 2/4 des Spielfeldes schöne relativ neue Sitzplatztribünen umrunden den Platz. Der Gästeblock sieht aus wie ein Hochsicherheitstrakt einen Gefängsnisses.

Spiel auf deutschem Oberliganiveau und schwach.

Auf der Heimseite eine Trommel die eigentlich nie benutzt wurde und eine Fahne.

4 pöbelnde Auswärtsfans die ständig Bierbecher aufs Spielfeld warfen.

Eintritt 10 Euro und die Paprikawurst für 2,30 ne schwache 3.

21.04.2013 SV Böblingen - 1. FC Normania Gmünd 2:1

Verbandsliga Württemberg

ca. 200 Zuschauer

Das Stadion Silberweg ist ein typisches Leichtathletik Stadion.

Eine recht schöne Haupttribüne auf der einen Seite und auf der gegenüber liegenden Seite komplett über die gesamte Länge des Spielfeldes mehrstufige Stehplätze. Ansonsten nur Stehplätze direkt hinter der Bande obwohl anscheinend 10000 Zuschauer im Stadion Platz finden.

Sehr zerfahrenes Fussballspiel bei dem die Heimannschaft kurz vor Abpfiff recht glücklich den Siegtreffer machte.

Nur normale Zuschauer anwesend.

Eintritt 6 Euro und die Wurst für 2,20 Euro echt lecker und eine 2+

13.04.2013 US Forbach - Dijon FCO II 1:6

CFA 2 / Group C - Frankreich

ca. 250 Zuschauer

Beim heutigen Spiel im Stade du Schlossberg spielte der Tabellenletzte der 5.Liga Forbach gegen die Amateure aus Dijon.

Die Haupttribüne mag echt zu gefallen und die Naturstein-Stufen auf der langezogenen Stehtribüne haben etwas altertümliches.

Im Hintergrund des Stadions rundet das Schloss das Bild ab.

Sehr flottes Spiel mit Klasse Akteuren aus Dijon.

Das Ergebnis hätte noch deutlich höher ausfallen können.

Nur normale Zuschauer im Stadion.

Eintritt 7 Euro

13.04.2013 Borussia Neunkirchen - SV Röchling Völklingen 1:2

Oberliga Rheinland Pfalz/Saar

ca. 300 Zuschauer

Hopperherz was willst Du mehr. Das Ellenfeldstadion ist in meinen Augen mit der schönste Oldschoolground in Deutschland.

Ein gute Haupttribüne und Wahnsinnig viele sehr hoch gezogene Stehränge.

Von außen ist alles total zerfallen und man sieht das dieses Stadion schon bessere Zeiten gesehen hat, incl. Bundesliga.

Recht rassiges Spiel bei dem das Lieblingswort des Schiedsrichters "Bullshit" hieß.

Und das bei einem Oberligaschiri? Was solls!

Das ganze Spiel über ging es hin und her und langeweile kam nie auf.

Schön wie immer die charmanten Kommentare der älteren Herren auf der Tribüne.

Nur normale Fussball Zuschauer anwesend.

Eintritt Stehplatz 7 Euro und die Frikadelle für 2,10 Euro echt lecker.

09.04.2013 Neckarsulmer SU - SSV Ulm 5:4 n.E.

wfv-Pokal Halbfinale / Baden Württemberg

1197 Zuschauer (ca. 120 Gäste)

Halbfinale im Neckarsulmer Stadion am Pichterich.

Der Landesliga Tabellenführer Neckarsulm der wohl auch bei 12 Punkten Vorsprung in die Verbandsliga aufsteigen wird, traf auf den Regionalliga 9. SSV Ulm.

Gutes Spiel bei dem Ulm zwar eindeutig überlegen war, aber Neckarsulm opferte sich 120 Minuten auf und in der Defensive wurde gekämpft bis zum Ende.

Aus dem Ulmer Block eine "Frust-Rauchbombe" nach dem Spielende.

Eintritt 7 Euro

06.04.2013 SV Viktoria Aschaffenburg - 1.FC. Nürnberg II 0:3

Regionalliga Bayern

436 Zuschauer (ca. 40 Gäste)

Das Stadion am Schönbusch ist eigentlich ein schöner Ground, nur die große Stahlrohr-Haupttribüne gefällt nicht wirklich.

Die alte Hintertortribüne und die mehrstufigen Stehplatze um den Rest des Fussballplatzes sind echt gut gelungen.

Ganz gutes Spiel das durch die Nürnberger klar bestimmt wurde.

Der Heimanhang mit paar Zaunfahnen, 3 kleinen wehenden Fahnen und einer Blechtrommel nicht wirklich oft zu hören.

Im Nürnberger Block nur normale Zuschauer und eine große Trommel

Eintritt Stehplatz 8 Euro.

28.03.2013 VFL Brackenheim - FC Union Heilbronn 3:1

Bezirksliga Unterland Baden Württemberg

Ca. 650 Zuschauer

Leider wurde heute auf dem Kunstrasen Nebenplatz am Stadion im Wiesental gespielt weil anscheinend das Flutlicht am Hauptplatz zu schwach ist.

Super rassiges Topspiel des Tabellenersten gegen den direkten Verfolger.

Viel Härte aber auch spielerischer Glanz das komplette Spiel über mit 4 Toren und 2 Platzverweisen für die Gäste.

Heilbronn mit 3 Zaunfahnen und einer Trommel bei gelegentlichen Anfeuerungsversuchen. Ganz nett.

Eintritt 4 Euro

24.03.2013 TuS Koblenz - SSV Ulm 1:0

Regionalliga Südwest

2057 Zuschauer (ca. 60-80 Gäste)

Leider ist im Stadion Oberwerth nur noch eine nennenswerte Tribüne nach diversen Umbauten übrig geblieben.

Gegenüber der Haupttribüne gibt es einige unüberdachten Sitzplätze, ansonsten nur noch Stehplätze. Hinter dem einen Tor sind sehr große Werbebanden als Sichtschutz für die abgerissene ehemalige Tribüne.

Sehr schwaches Spiel mit kaum Torchancen.

Vom Heimanhang eigentlich nichts zu hören und die paar Ulmer versuchten mit einigen Fangesängen und 3 großen Schwenkfahnen bischen Stimmung machen, die aber im weiten Rund untergingen.

Eintritt 12 Euro Sitzplatz und das Frikadellen-Brötchen für 3,50 Euro ganz gut.

10.03.2013 VFB Stuttgart - Hamburger SV 0:1

1. Bundesliga

47100 Zuschauer (ca. 2600 Gäste)

Nix neues gibt es über die Mercedes Benz Arena zu schreiben.

Recht schlechtes Bundesliga Spiel das der Hamburger SV dank eines Traumtores von A. Rudnevs mit 1:0 gewann.

Eintritt 15 Euro

20.01.2013 1.FC Nürnberg - Hamburger SV 1:1

1. Bundesliga

42601 Zuschauer (ca. 3000 Gäste)

Nix neues gibt es über das Stadion in Nürberg.

Erste Halbzeit totlangweilig aber in der 2.Halbzeit war der HSV klar besser vergab aber einige 100% Chancen. Na ja, wenigstens 1 Punkt.

Schöne Choreo zum Thema Max Morlock Stadion der Nürnberger Ultras mit einem großen Banner und sehr vielen Doppelhaltern.7

Eintritt Stehblock 13 Euro.

06.01.2013 Cray Wanderers FC - Hendon FC 0:1

Isthmian Premier (England)

213 Zuschauer (14 Gäste)

The Courage Stadium in Bromley ist eigentlich das Stadion des FC Bromley aber auch Cray Wanderers FC trägt hier seine Heimspiele aus.

Alter Weltklasse Ground mit kleiner Haupttribüne, gegenüber 12-Stufige Stehränge, auf der einen Seite hinter einem Tor eine halb überdachte Stehtribüne mit 15 Stufen und auf der anderen Seite eine alte Sitzplatztribüne mit Holzbänken. Klasse !

Reines Kampfspiel das erst in der 90min. entschieden wurde.

Ansonsten Fussball auf schwachem Niveau, aber was solls.

Hinter beiden Toren wurden paar Fahnen der Fans aufgehängt. Diese wurden jeweils hinter dem gegenerischen Torwart angebracht. Was ich auch noch nie gesehen hatte, war das in der Halbzeitpause die Fahnen entfernt wurden und jeweils auf der anderen Seite des Grounds, wieder hinter dem gegenischen Torwart angebracht wurden :-)

Cray Wanderes FC ist der 2. älteste Fussballclub der Welt.

Wahnsinn auch der kleine aber feine Shop in einer Holzbaracke. Ein Paradies für Programmsammler. Ansonsten wurden 2 belgische und 4 deutsche Groundhopper (1 HSVer aus Bremerhaven) kennen gelernt.

Eintritt 10 Pfund

05.01.2013 West Ham United - Manchester United 2:2

FA-Cup 3. Runde

32922 Zuschauer (ca. 3000 Gäste)

Immer wieder gerne gehe ich in den Upton Park.

Die Terminierung und die Paarung gegen Manchester United machten meine Entscheidung leicht mir ein Ticket für diese Partie zu besorgen.

Wie schon einmal erwähnt ist der Boleyn Ground ein echt schönes Stadion.

Dieses mal saß ich auf der "Alpari-Tribüne" ganz oben nicht weit vom Awaysektor.

Sehr flottes Fussball-Spiel auf Top-Niveau. Es ging hin und her und das 2:2 durch Robin van Persie in der Nachspielzeit war dann doch gerecht.

Super laute Gesänge der Heimfans die sehr motiviert waren und auch das ganze Spiel über Richtung Manu-Fans provozierten. Diese waren sehr aufgebracht und es mussten behelmte Polizisten den Mob zurück halten. Auch der Away-Anhang mit guten Gesängen die ganze Partie über.

Fussballherz was willst du mehr.

Eintritt 30 Pfund.

05.01.2013 Brighton & Hove Albion - Newcastle United 2:0

FA-Cup 3.Runde

21740 Zuschauer (ca. 2000 Gäste)

Das American Express Community Stadium in Brighton wurde vor einem halben Jahr eröffnet und ist ein typischer Neubau der heutigen Zeit.

Von Außen sehr ansprechend. Eine Haupttribüne mit 3 Rängen, eine Gegentribüne mit 2 Rängen und 2 Hintertortribünen die auf der einen Seite die Supportwilligen Heimfans und auf der anderen Seite den Gästesektor beinhalten.

Recht flottes Spiel der Heimmannschaft mit einem Klasse Tor in der 1. Halbzeit das auch durch die FA zum Tor des Spieltages gewählt wurde (halb Fallrückzieher, halb Drehschuss). Newcastle in meinen Augen sehr enttäuschend. Das 2:0 kurz vor Schluss, spiegelt auch den Spielverlauf wieder.

Der Heimsupport eigentlich nur richtig laut nach den beiden Toren.

Der Newcastle Anhang sehr motiviert und sehr laut mit tollen Gesängen.

Bin direkt neben dem Awaysektor in der 1. Reihe gesessen.

Eintritt 34 Pfund

 

340 Grounds

 

21 Länder

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Holger Matuschek

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.